Profil von Lisa Merk

Über mich:

Nach einer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau habe ich mein Produktdesign Studium an der Münster School of Design und der IADE University in Lissabon abgeschlossen mit dem Bachelor of Arts. Nach meinem Jahr Master Studium im Design Studies Program an der Parsons in New York City, studiere ich heute im Industrial Design Master an der Universität Lund.
Ich gestalte Objekte, die sich mit der Qualität des alltäglichen Lebens auseinander setzen und diese verbessert. Hierbei spielen neben der Formgebung und Funktionalität auch die Geschichte und die Herstellung immer eine große Rolle. Ich interessiere mich für Zukunftsszenarien und die Rolle von Designern in den kommenden Jahren.

Meine Events/ News

10.05.2016 - 00:00 - 10.06.2016 - 00:00
Exhibition/ PARSONS FESTIVAL: Impact!
South Street Seaport 117 Beekman Street, New York, NY
04.03.2016 - 00:00 - 27.03.2016 - 00:00
e-waste Tsunami exhibition
The Sheila C. Johnson Design Center's Arnold and Sheila Aronson Galleries, 66 Fifth Avenue, The New School
04.03.2016 - 00:00 - 27.03.2016 - 00:00
e-waste Tsunami
The Sheila C. Johnson Design Center's Arnold and Sheila Aronson Galleries, 66 Fifth Avenue, The New School
07.09.2015 - 00:00 - 11.09.2015 - 00:00
IKEA Design Workshop
Lund & Älmhult, Sweden
17.07.2015 - 20:00 - 19.07.2015 - 18:00
Parcours Abschlussausstellung
Fachbereich Design, Leonardo Campus 6, Münster
16.06.2015
Bolia Design Award Show
Kopenhagen
04.06.2014 - 00:00 - 22.06.2014 - 00:00
Ausstellung zum Designpreis Halle
Veranstaltungsort: Stadtbad Halle an der Saale
13.04.2015 - 00:00 - 13.06.2015 - 00:00
Ausstellung DING/DONG - Ein Objekt mit zwei Funktionen
Mo. - Do.: 9–18 Uhr Fr. + Sa. 9–14 Uhr. Sparda-Bank Münster Königsstraße 51–53 Der Eintritt ist frei.
11.06.2015 - 00:00 - 13.06.2015 - 00:00
DMY International Design Festival 2015, Preisverleihung IKEA Preis
KRAFTWERK BERLIN

Companion

lisamerk

»Companion« moves through the space. It is lamp, which no matter in which room it will be used, is moving independently. Due to it´s flexible leash, the object can stand in the room. It does not need support. The construction allows »Companion« to be configured as a floor lamp as well as a desk...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

TRADIZIONE

lisamerk

This pasta plate »Tradizione« has been designed for eating spaghetti. Due to cultural differences the manners of eating habits are different in most parts of the world - e.g. while eating Spaghetti.
While Italians use only a fork to roll up Spaghetti with only one hand, we need to help...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

On the trail of the hidden water

lisamerk

This project is a concept, which involves placing labels on packaged food indicating the amount of water used in their production and so enabling consumers to make more informed decisions.

2014 I took part in the international design competition: »Designpreis Halle« where works around...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Remind me

lisamerk

Vergesslichkeit ist menschlich. Schlüssel, Handy, Portemonnaie, jeder vergisst ab und an Dinge. Notizen und Kreuze auf der Hand versuchen einen davor zu bewahren. Wege doppelt zu fahren, sich auszuschließen oder einen wichtigen Brief nicht rechtzeitig zur Post gebracht zu haben – all dies sind...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Remind me

lisamerk

Vergesslichkeit ist menschlich. Schlüssel, Handy, Portemonnaie, jeder vergisst ab und an Dinge. Notizen und Kreuze auf der Hand versuchen einen davor zu bewahren. Wege doppelt zu fahren, sich auszuschließen oder einen wichtigen Brief nicht rechtzeitig zur Post gebracht zu haben – all dies sind...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Cubo

lisamerk

»Cubo« ist ein System, das an diversen Orten Verwendung findet und sich an den umgebenen Raum anpasst. Es kann als Möbel für den Wohn- oder Arbeitsraum oder als Ausstellungsfläche auf Messen verwendet werden. Kernstück von »Cubo« ist ein Würfel aus Aluminium mit dem alle strukturbildenden...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

inter | section

lisamerk

inter | section beschäftigt sich mit der deutschen Bestattungskultur. Das Projekt stellt eine Ausstattungsvariante für Trauerfeiern bereit.
Die sechs Elemente umfassende Produktreihe findet ihren Einsatz auf Beerdigungen. Die Produktlinie verfolgt das Ziel, den meist zusammengewürfelten,...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Melt: The Power of Touch and the Disappearing Ice Caps

lisamerk

Melt is a pairing of flatware constructed entirely out of ice. A set of molds allows for a fork and knife to be cast in a conventional freezer and used as the eating tools for a meal. Participants are fed foods that would have been historically difficult to preserve or radically different in...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Tactile Perception

lisamerk

This elaboration deals with our funeral culture and is about how we use to bury bodies in the past. Humans can become part of a cyclic natural system that provides new recourses we could make use of in the future. I developed mini urns and a bigger main urn out of different kinds of wood.

...
Mehr Informationen zu diesem Objekt

Lightsome - a multi-purpose luminaire

lisamerk

Humans have a desire to change their light situations depending on the room, daytime, activity and emotions. We choose the surrounding of a dining table as an example to demonstrate how one lamp can fulfill different requirements over a whole day. Today tables become a workplace, a crafting and...

Mehr Informationen zu diesem Objekt