Profil von Lisa Hampe

Über mich:

In meinem Beruf als Gestalterin für visuelles Marketing habe ich ein Jahr nach der Ausbildung bei der M. Baltz GmbH gearbeitet. Neben den fachlichen und handwerklichen Kenntnissen dem sicheren und vertrauten Umgang mit Kunden, eignete ich mir planerische und gestalterische Fähigkeiten an.
Ich lernte auch den Bereich des Visual Merchandising kennen, insbesondere der Kaufpsychologie des einzelnen Kunden.

Anschließend habe ich mich für ein drei jähriges Fortbildungsstudium zur Projektgestalterin an der Akademie für Gestaltung in Münster entschieden. Zurzeit wohne ich im Münsterland und genieße es mich mit kreativen Menschen zu umgeben. In meiner Freizeit nutze ich gerne meine Kamera, um Momente und Inspirationen festzuhalten. Zudem verreise ich gerne in fremde Länder und Kulturen, um mir auch dort neue Eindrücke und Inspirationen zu verschaffen.
Inzwischen bin ich mit vielen Einrichtungsherstellern, Produkten und Designern vertraut und kann bei Recherchen oder Produktauswahlen schnell agieren.

Bei meiner Entwurfs- und Projektentwicklung nutze ich verschiedene Methoden. Ich erstelle Moodboards, scribble um Gedanken fest zu halten, zeichne konkretere Vorstellungen und baue Maßstabsmodelle zur Veranschaulichung. Um meine Projekte für die Präsentation digital zu visualisieren arbeite ich mit Gestaltungsprogrammen wie
zum Beispiel Photoshop, InDesign, Illustrator Cinema 4D und Rhino 3D (für Grafiken, Bildbearbeitung und dreidimensionale CAD-Darstellungen). Durch diese Kenntnisse bin ich in der Lage überzeugende Designkonzepte zu erstellen, wobei mein besonderes Interesse dem Interior Design gilt. Durch meine Erfahrung im Verkaufsraum und durch die Übung im Studium fühle ich mich sicher darin, Präsentationen für meine Arbeiten und Projekte zu erstellen, vorzutragen und zu besprechen.

Zurzeit wohne ich in meiner Heimatstadt Bochum und arbeite gerne im Kreis kreativer Menschen. In meiner Freizeit nutze ich gerne meine Kamera um Momente und Inspirationen festzuhalten. Zudem verreise ich gerne in fremde Länder, um mir auch dort neue Eindrücke und Inspirationen zu verschaffen.

Holzvasen ELA

Lisa Hampe

Ela ist eine handgedrechselte und sorgfältig verarbeitete Vase aus wilder Esche. Innen ist sie mit Harz beschichtet damit Wasser und Holz gut miteinander auskommen. Außen ist sie mit einer speziellen Beschichtung versehen. Ela ist eine Vasenserie und in zwei verschiedenen Formen gefertigt....

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Leuchtenserie Clara

Lisa Hampe

Clara ist eine schlichte Stehleuchte mit einem Touchdimmer aus Messing, über den das Leuchtmittel je nach Bedarf in drei Helligkeitsstufen eingestellt werden kann. Das schwarz beschichtete Gestell unterstützt den Eichenholzkorpus in seiner Wirkung. Dieser ist je nach Bedarf in unterschiedliche...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Wandspiegel OLA

Lisa Hampe

Der Wandspiegel Ola ist aus Eichenholz gefertigt. Schwarze Beize oder eine natürlich geölte Flache verpassen ihm zwei unterschiedliche Anmutungen.

Die sichtbare Aufhängung ist ein wesentliches Detail des Spiegels, da diese technischen Aspekte in der Regel im Hintergrund versteckt werden....

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Wand- und Standuhren Logio

Lisa Hampe

Der Produktname Logio ist abgeleitet von dem
portugiesischen Wort für Uhr – relógio.

Logio lässt sich an die Wand hängen oder auf einer ebenen Fläche aufstellen, dann wird die Uhrzeit der Position angepasst. Das Uhrengehäuse ist wahlweise aus Eiche oder Kork gefertigt....

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Tagesdecke Dormi

Lisa Hampe

Die Tagesdecke Dromi ist aus reinem Leinenstoff in weiß und beige gefertigt. Innen ist sie mit einem Fließ gefüttert. Durch Nähte in einem sich immer wiederholendem Muster sind beide Seiten mit dem Futter verbunden und abgesteppt. Mit einem einfachen Faltsystem verschwindet Dormi in einem...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Vogelhaus Kali

Lisa Hampe

Die Kalebasse stammt aus Afrika und bietet neben der Verwendung als Begrünung und Gemüse eine dritte Nutzungsform. Seit vielen tausend Jahren werden Kalebassen weltumspannend als Gefäße, Vogelhäuser oder Musikinstrumente verwendet. Sie sind eine der ältesten und auch bedeutendsten Kulturpflanzen...

Mehr Informationen zu diesem Objekt

Schlüsselbrett Edge

Lisa Hampe

Im 5. Semester, ist zu dem Thema ‚von der Fläche zum Körper‘ das Schlüsselbrett Edge entstanden. Zwei 1,5 mm starke Bleche wurden zunächst gelasert, dann gekantet und pulverbeschichtet. Die Zweidimensionalität des Kreises wird durch das rechtwinklige Umklappen eines Teils der Fläche gebrochen,...

Mehr Informationen zu diesem Objekt